Persönliche Beratung:  +49 (0)30 308 305 360   Infos anfordern!

Gründerin in der Steiermark 

Beamtin schmeißt sicheren Job hin und gründet

In Birgit Blaesen steckt das Unternehmer‑Gen. Ein sicheres Berufsleben als Beamtin war der studierten Lehrerin viel zu starr und einengend. Nur vier Jahre arbeitete sie in dem Beruf, bevor sie ihn aufgab und ihre eigentliche Leidenschaft fand: Menschen zu einem gesünderen Leben zu begleiten.

Zunächst führte sie lange eine eigene Shiatsu-Praxis, bevor die Unternehmerin sich entschloss, noch einmal etwas Neues zu beginnen: In Bruck an der Mur eröffnete sie ein Fitnessstudio für Frauen – und das obwohl sie für „klassische“ Fitnessstudios eigentlich nichts übrig hat.

Franchise-Gründerin Birgit Blaesen beim Sport in ihrem Mrs.Sporty Club Bruck an der Mur, Steiermark, Österreich

Birgit Blaesen ist froh über die Flexibilität, die sie heute im Berufsalltag mit ihrem Fitnessstudio Mrs.Sporty Bruck an der Mur hat. Foto: (c)M. Meieregger

Franchise-Partner*in werden?

Obwohl Birgit Blaesen nicht aus einer Unternehmer-Familie kommt, war das Unternehmersein trotzdem immer irgendwie in ihr. Keine fixen Rahmen, eigene Entscheidungen treffen und ein bisschen auf Risiko gehen, das braucht sie einfach. Die Vorstellung, als Beamtin bis zur Pension zu arbeiten, hat sie einfach nicht ausgehalten.

"Als Beamtin war ich nicht authentisch."

Trotz der Proteste aus der Familie schmeißt sie den Job und reist durch Schweden. Dort beschäftigt sie sich mit Themen rund um Ernährung und Gesundheit. Vor allem in den Bereichen Körpertherapie und Shiatsu fühlt sich Birgit zuhause. Mit Ende 20 eine eigene Shiatsu-Praxis in Wien zu eröffnen, war in dieser Zeit für die energiegeladene Österreicherin eine logische Konsequenz.

"Es ist komisch, obwohl ich nicht aus einer Unternehmer-Familie komme, war das Unternehmersein trotzdem immer irgendwie in mir drin.“

Birgit Blaesen, Mrs.Sporty Franchise-Partnerin in Bruck an der Mur, Steiermark

Kontakt Mrs.Sporty Franchise

Ein paar Jahre später brauchte die Unternehmerin nach einem persönlichen Schicksalsschlag dann aber einen Neuanfang. Selbstständig wollte sie bleiben, denn die Energie dazu hatte sie. Eine Freundin berichtet ihr von einem Mrs.Sporty Sportclub nur für Frauen. Mit Fitnessstudios hatte Birgit bis dahin eher weniger am Hut und reagierte anfangs erst einmal skeptisch. Je mehr sie aber damit beschäftigte, desto besser gefiel ihr das spezielle Konzept hinter der Fitnessmarke.

Es geht nicht um höher, schneller, weiter. Es ist ein ganzheitliches Konzept aus Ernährung, Funktionelles Training und Regeneration nach dem Sport, mit dem Ziel, Frauen jeden Alters zu unterstützen, im Alltag fitter und gesünder zu sein. Genau das passt zu Birgit und ihrer Lebenseinstellung. Als sie von dem potentiellen Standort in der Steiermark erfuhr, ergriff die frischgebackene Franchise-Partnerin die Chance und eröffnete ihren Mrs.Sporty Club Bruck an der Mur.

Fast neun Jahre ist das nun her und Birgit Blaesen hat nichts von ihrer Leidenschaft verloren. Ihr größtes Lebensziel ist es, in allem was sie tut authentisch zu sein. Mit ihrem Sportclub kann sie das. Am meisten Freude bereitet es ihr, die Mitglieder über einen längeren Zeitraum im Training zu begleiten und gemeinsam die Erfolge mit ihnen zu feiern. Wenn die 49-jährige Unternehmerin dann hört, dass sich Damen in Pension heuer fitter fühlen als mit Mitte vierzig, ist das eine unglaubliche Bestätigung für sie und ihre Arbeit.

Ihre Erfahrungen und ihr Wissen über Anatomie und Körpergefühl aus ihrer Zeit als Shiatsu-Praktikerin und Körpertherapeutin kann sie in ihrem Frauen-Fitnessstudio weiter anwenden. Die Frauen lernen bei ihr im Fitnessclub, was sie selbst im Alltag für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun können. Als gute Seele des Clubs hat die empathische Unternehmerin jeder Zeit ein offenes Ohr für ihre Mitglieder. 

Aktuell betreiben zehn Frauen in der Steiermark einen Mrs.Sporty Club. In ganz Österreich sind es mehr als 85 Frauenfitnessstudios. Die Nachfrage nach Studios, die sich auf eine Zielgruppe spezialisieren und Fitness, Regeneration und Prävention kombinieren ist groß. So sollen in nächster Zeit noch etwa 20 Clubs mit neuen Franchise-Partner*innen eröffnet werden.

Fitnessstudio mit Mrs.Sporty eröffnen oder übernehmen?

Sie wollen wissen wie eine Gründung mit Mrs.Sporty Franchise im Detail abläuft? Schreiben Sie uns oder rufen Sie direkt an! 
E-Mail: franchise@remove-this.mrssporty.com
Telefon: +49 (0)30 308 305 360

Jetzt E-Book kostenlos sichern!

Frau im Mrs.Sporty Fitnessclub beim Training