Kostenlose Beratung: +49 (0)30/ 308 305 360   Infos anfordern! 

Tagebuch (Teil 6): Die Trainerlizenz und Fortschritte bei der Immobiliensuche

 

Carmen Breuer aus Wenden ist eine von über 400 Mrs.Sporty Franchisepartnern. Die Idee, ihren eigenen Club zu eröffnen, kam der 36-Jährigen vor zwei Jahren. In unserem Blog öffnet sie regelmäßig ihr Tagebuch und gibt einen Insider-Einblick auf den Weg von der Idee bis zur Cluberöffnung. Heute berichtet sie, wie für die Trainer-B-Lizenz lernt und weiter nach einem Standort sucht.

Neben der Immobiliensuche stand im November 2010 auch die Trainer-B-Lizenz auf meiner To-Do-Liste. Mrs.Sporty kooperiert mit der BSA-Akademie, bei der ich mich für den Lehrgang anmeldete.

Wenig später traf der Lehrbrief in Form eines Ordners bei mir ein – mit geballtem Wissen und viel Neuland für mich, obwohl ich schon Erfahrungen als Trainerin hatte. Ich würde viel neues lernen müssen, damit ich später meine Kundinnen optimal würde betreuen können. Der Berg war hoch, aber ich war sicher, ihn Stück für Stück erklimmen zu können.

Ich erstellte mir einen Zeitplan für den Lehrstoff, um die Ziele nach und nach zu erreichen. Schließlich hatte ich auch noch viele andere Aufgaben zu bewältigen. Erstaunlicherweise war ich überhaupt nicht ausgepowert – mein Freund nannte es „positiven Stress“.

Die Maklerin meldet sich

Nach einigen Tagen meldet sich endlich die Maklerin zurück. Der Vermieter wollte mich kennenlernen, nur die Terminfindung gestaltete sich schwierig: Ich war ja noch ganztags berufstätig. Die Maklerin kontaktierte den Besitzer nochmal und meldete sich zwei Tage später mit tollen Neuigkeiten: Der Vermieter hatte sich bereit erklärt, die Immobilie erstmal zu reservieren und mir die Möglichkeit zu geben, Anfang 2011 einen Mietvertrag zu unterzeichnen – wenn die Finanzierung gesichert sein würde. Ihm war es wichtig, dass ein vernünftiges Konzept in seine Räume einzieht. Offenbar hatte ich die Maklerin von meiner Idee überzeugt und sie hat es genauso an den Vermieter weitergeben.

Mein Projekt nahm Tag für Tag immer mehr Form an.