Persönliche Beratung:  +49 (0)30 308 305 360   Infos anfordern!

Sportlich, international, künstlerisch – Zweiter Tag des 7. LAVERA SHOWFLOOR BERLIN 2012 setzt Zeichen

Berlin (05.2012) Einen Tag nach dem LAVERA-Jubiläum waren es wieder mehr als 3.000 Zuschauer beim weltgrößten Eco-Fashion-Event. Der Donnerstag gehörte der internationalen und künstlerischen Grünen Mode.

Karl-Rainer von der Ahé, Veranstalter des LAVERA SHOWFLOOR BERLIN von Catwalk Enterprises, begrüßte zwei in-ternationale Designer, Gaurang Shah aus Indien und das deutsch-britische Designer-Paar Battenberg-Cartwright. „Deutschland ist Vorreiter der Grüne Mode.

Außerhalb von Deutschland wird das Thema Nachhaltigkeit aber auch immer wichtiger. Wir werden in den nächsten Jahren sicher viel mehr zertifizierte Designer zeigen. 

Erster Höhepunkt des Abends war die Kür der „Mrs.Sporty 2012". Die Frauensport-clubkette ist Partner des LAVERA SHOWFLOOR BERLIN.

MRS.SPORTY-Mitbegründerin Valerie Bönström zog zur Halbzeit der Modeschauen im Kosmos ein positives Fazit der Zusammenarbeit: „Mode und Sport passen sehr gut zueinander. Vor allem das Nachhaltigkeitslabel FRAU WAGNER zeigt, wie modisch Sport sein kann.

Wir haben uns sehr gefreut, Teil der Show sein zu dürfen, und wünschen nun all unse-ren Mitgliedern weiterhin so gute Trainingserfolge und viel Spaß mit der neuen exklusi-ven Fitness-Kollektion." Die Berliner Designerin Frau Wagner sah das ähnlich: „MRS.SPORTY passt in meine Philosophie, ich arbeite mit recycelten Sportsachen." 

Download

 


Klicken Sie einen dieser Links mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Ziel speichern unter", um die Datei auf Ihren Computer herunterzuladen.