Kostenlose Beratung: +49 (0)30/ 308 305 360   Infos anfordern! 

Mrs.Sporty ernennt Antje Lausch zur Geschäftsführerin

Mrs.Sporty hat die langjährige COO-Managerin und Fitnessexpertin Antje Lausch in die Geschäftsführung berufen.

 

Mrs.Sporty hat die langjährige COO-Managerin und Fitnessexpertin Antje Lausch in die Geschäftsführung berufen. Die 32-jährige Berlinerin steht nun gemeinsam mit Geschäftsführer Niclas Bönström an der Spitze des Franchise-Unternehmens, das sein Geschäft zunehmend international ausrichtet.

Gut aufgestellt
Bereits seit zehn Jahren ist Antje Lausch für Mrs.Sporty tätig. Sie startete ihre Karriere als Managerin im ersten Mrs.Sporty Club, der 2004 von der Frauenfitnesskette in der Reichsstraße 93 in Berlin eröffnet wurde. Nach ihrem Studium war die Diplom-Fitnessökonomin zunächst Sales-Managerin in der Franchise-Zentrale bei Mrs.Sporty und wechselte dann in den Bereich Operation, wo sie zuletzt vier Jahre als COO tätig war.„Antje Lausch bringt ein hohes Maß an Erfahrungen in verschiedenen Geschäftsbereichen mit und wird unsere Aktivitäten auf dem deutschen und europäischen Markt weiter vorantreiben", erklären Valerie und Niclas Bönström, Gründer und Initiatoren des Franchise-Unternehmens Mrs.Sporty.

Valerie (36) und Niclas Bönström (43) leiten die Frauenfitnesskette seit zehn Jahren. Das Unternehmen, das sein Geschäft zunehmend internationalisiert, ist mit der neuen Spitze sehr gut aufgestellt: Niclas Bönström verantwortet vorrangig den Bereich Finanzen. Valerie Bönström widmet sich der stark zunehmenden internationalen Ausrichtung des Unternehmens. Antje Lausch verantwortet als neue Geschäftsführerin die operativen Geschäfte in Deutschland und Europa.

Der Wandel: Implementierung des neuen Club- und Geschäftskonzept startet

Zukünftig eröffnen Franchise-Nehmer ihre Frauenfitness-Clubs mit dem neuen Club- und Geschäftskonzept. Innerhalb des Systems werden Franchise-Nehmer vom Franchise-Geber bei der Implementierung des neuen Konzepts stark unterstützt. Der Wandel: Der klassische Geräte-Zirkel auf Basis von hydraulischen Geräten wird von einem Zirkel mit funktionellem Training in Verbindung mit der Trainingstechnologie Pixformance abgelöst. Bereits über 30 Franchise-Nehmer eröffneten erfolgreich ihre Mrs.Sporty Clubs mit dem weiterentwickelten Franchise-Konzept. Das effektive 30-Minuten-Zirkeltraining für Frauen, die Betreuung durch qualifizierte Trainer und das begleitende Ernährungskonzept bleiben nach wie vor Teil des Mrs.Sporty Franchise-Konzepts. 

Weitere Informationen über das Mrs.Sporty Franchise Konzept

Sie interessieren sich für den Zukunftsmarkt Fitness und Gesundheit und wollen sich selbstständig machen? Wir senden Ihnen gerne unsere umfangreiche Konzept-Broschüre zu. Erfahren Sie wie Sie erfolgreicher Franchise-Partner von Mrs.Sporty werden, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und wie Sie bei der Eröffnung Ihres eigenen Frauenfitness-Clubs unterstützt werden.

Jetzt Kontakt aufnehmen und Broschüre erhalten!

Wir informieren Sie gerne!
Tel.: +49 (0) 30 308305 360
E-Mail: franchise@mrssporty.com