Kostenlose Beratung: +49 (0)30/ 308 305 360   Infos anfordern! 

Mit einem starken Partner zum eigenen Frauensportclub: Thomas Eisenbraun eröffnet Mrs.Sporty Club in Haltern am See

 

Nach ca. 27 Jahren Textilbranche, davon 17 Jahre als leitender Angestellter, entschloss sich Thomas Eisenbraun 2011 sein Hobby zum Beruf zu machen: Gemeinsam mit seiner Frau eröffnete er am 04. Februar 2012 einen eigenen Mrs.Sporty Frauensportclub in seiner Lieblingsstadt Haltern am See.


„Die Fitnessbranche war neu für mich, daher suchte ich die Unterstützung eines erfahrenen Partners, den ich mit Mrs.Sporty, als Europas erfolgreichsten Anbieter von Frauenfitness, fand. So beschlossen meine Frau und ich den Start in einen neuen Lebensabschnitt und entschieden, unser Vertrauen den Kolleginnen und Kollegen in der Berliner Zentrale zu schenken. Nachdem wir einen guten Standort für unseren Club gefunden hatten, starteten meine Frau und ich durch, um die Frauen in unserer Stadt noch fitter zu machen.“, erklärt Thomas Eisenbraun.

Vor der Eröffnung stellte die Renovierungsphase des Clubs die beiden Jungunternehmer vor einige Herausforderungen: Zusätzliche Investitionen in Elektrik, Brandschutz und ein Wasserschaden kurz vor der Eröffnung verhinderten glücklicherweise nicht den erfolgreichen Start des Clubs. Gemeinsam mit der Unterstützung der Franchisezentrale und seinen Mitarbeiterinnen konnte Thomas Eisenbraun ab dem ersten Tag mit dem Training, der Betreuung und der Umsetzung des erfolgserprobten Konzeptes starten.

„Jetzt haben wir mit unserem Super-Team bereits die ersten 100 Tage im Clubbetrieb absolviert und freuen uns mit unseren Mitgliedern über deren erste sportliche Erfolge. Sport, Ernährung und Gesundheit ist genau mein Thema. Es ist für mich eine erfüllende Aufgabe, das täglich in den Fokus meiner Mitglieder zu bringen und Ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.“, berichtet Thomas Eisenbrauch stolz.