Persönliche Beratung:  +49 (0)30 308 305 360   Infos anfordern!

Erster Mrs.Sporty Club wird 15 Jahre

Gründer und Mitglieder feiern 15 Jahre Mrs.Sporty

Foto: Mrs.Sporty Franchise Gründer Niclas Bönstöm (Mitte) mit Edith W., Roswitha U., Gesine H. und Gina B. (v.l.n.r.) Mitglieder der ersten Stunde im ersten Mrs.Sporty in Berlin Charlottenburg.

Von Berlin Charlottenburg zum Marktführer:

Erster Mrs.Sporty Club feiert 15. Jubiläum

Frauen für Sport begeistern, die sonst nie in ein Fitnessstudio gehen würden – Diese Vision machte Mrs.Sporty zur erfolgreichsten Frauenfitnesskette Europas. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 2004 in der Reichstraße in Berlin Charlottenburg. Am Freitag feierte hier der erste Club sein 15-jähriges Jubiläum. Mit dabei waren neben dem Gründer und Geschäftsführer, Niclas Bönström, auch zahlreiche Mitglieder der ersten Stunde.

„Für mich ist das Jubiläum etwas ganz Besonderes, denn dieser Club ist die Basis für alles, was wir in der Zwischenzeit geschafft haben“, sagt Niclas Bönström auf der Jubiläumsfeier. „Ich erinnere mich noch daran, wie ich in unserem Pilotclub vor 15 Jahren die Wände gestrichen und Flyer vor der Tür verteilt habe. Ich war überzeugt von unserem Fitnesskonzept für Frauen und hatte die Vision, dass daraus etwas Großes entsteht. Gemeinsam mit über 300 Franchise-Partnern betreiben wir heute europaweit 450 Clubs."

Das Konzept ging auf. Der Pilotclub Mrs.Sporty Berlin-Westend in Charlottenburg lief 2004 so erfolgreich an, dass nach einem Jahr auf dieser Basis das Franchisesystem Mrs.Sporty gegründet wurde. Heute unterstützen Franchise-Partner, die alle eigenständige Unternehmer sind und das Konzept lokal umsetzen, in der Schweiz, Italien, Polen – insgesamt in acht Ländern Frauen auf dem Weg in ein gesünderes Leben. "Auf diese Entwicklung sind wir wirklich sehr stolz.“, so Gründer Niclas Bönström. 

Im Mittelpunkt der Jubiläumsfeier standen die Mitglieder. Rund 200 Damen konnten der Einladung folgen. Gründer Niclas Bönström feierte mit ihnen und seinem Clubteam 15 Jahre Mrs.Sporty. 

Einige der Frauen sind seit 2004 Mitglieder im ersten Mrs.Sporty Club und haben die Entwicklung der Marke von Beginn an miterlebt: Vom anfänglichen Gerätezirkel über die Umstellung auf funktionelles Training bis hin zur Einführung von Regenerationsangeboten wie Faszientraining und dynamischen Lymphmassagen.

„Genau deshalb bin ich nach 15 Jahren immer noch dabei“, erklärt Gesine Heer, 67 Jahre und seit 2004 Mitglied. „Das Training wird immer weiterentwickelt und optimiert – so wird’s nie langweilig.“ „Was sich aber nicht geändert hat, ist die tolle Atmosphäre“, ergänzt Edith Winje, die ebenfalls seit 15 Jahren regelmäßig hier trainiert. „Ich komme immer gerne in den Club. Es ist alles klein, familiär und herzlich. Wir Frauen sind hier unter uns und ich werde persönlich von den Trainerinnen betreut – das ist mir wichtig und motiviert mich immer wieder auf’s Neue mich im Alter fit zu halten.“

Beim Jubiläum wurde die Erfolgsgeschichte von Mrs.Sporty gefeiert und auch mit Tatendrang in die Zukunft geblickt. „Der Fitnessmarkt boomt und verlangt nach spezifischen Angeboten wie Frauenfitness. Wir sehen daher noch viel Potenzial und wollen noch weiterwachsen“, so Niclas Bönström.

Kontakt für Franchise-Interessenten:

zum Formular

Sie werden von Mrs.Sporty Schritt für Schritt kompetent beraten. Schreiben Sie oder rufen Sie direkt an! 
E-Mail: franchise@remove-this.mrssporty.com
Persönliche Beratung: +41 (0)79 137 38 59