FIBO 2012 – ein voller Erfolg

 

Unser Team ist zurück von der Internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit (FIBO), die am vergangenen Wochenende in Essen stattgefunden hat. Es waren erfolgreiche Tage für uns – die Messe war eine tolle Gelegenheit, unser Konzept einem breiten Publikum zu präsentieren – parallel zu vielen spannenden Branchenneuheiten.

„Es war ein sehr erfolgreiches Wochenende“, freut sich Mrs.Sporty Mitbegründerin Valerie Bönström. Zahlreiche Interessenten informierten sich an unserem Messestand über unser erprobtes Franchisekonzept. Auch Franchisepartnerin Heidi Zachert-Bohr aus Rees stand in Essen Rede und Antwort. Sie eröffnete im  August 2011 ihren ersten Club.

Gemeinsam mit uns war der Medizintechnikhersteller Proxomed vor Ort. Dessen Tochterfirma proxowell® stellt die Trainingsgeräte her, die Mrs.Sporty in Zusammenarbeit mit Experten entwickelt hat. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, die Geräte gleich am Messestand auszuprobieren.

Während eines Pressefrühstücks informierten Valerie Bönström und die Proxowell-Verantwortlichen über die gemeinsame Arbeit. „Mit Proxomed und dem Institut für Prävention und Nachsorge haben wir zwei großartige, vertrauenswürdige Partner an der Seite, mit denen wir auch weiterhin dafür sorgen können, dass das Mrs.Sporty Konzept das beste Produkt für unsere Zielgruppe ist", sagte Valerie Bönström.

Parallel zur Messe fand der Getup-Kongress statt. Mit einem großen Infostand präsentierte sich Mrs.Sporty gemeinsam mit der BSA-Akademie den anwesenden Fachleuten aus der Fitness- und Gesundheitsbranche. „Die FIBO 2012 war eine tolle Möglichkeit, unser unternehmerisches Netzwerk weiter auszubauen, interessante neue Kontakte zu knüpfen und unser einzigartiges Konzept in einem optimalen Umfeld zu präsentieren.“, resümiert Romy Petrick, Franchise Marketing Manager bei Mrs.Sporty.

 

 5Das Mrs.Sporty Team auf der FIBO 2012

Von links nach rechts: Geschäftsführer Niclas Bönstrom, Franchisepartnerin Heidi Zachert-Bohr und Mitarbeiterin Julia, Mrs.Sporty Mitbegründerin Valerie Bönström